Fest der Vereine in St. Andreasberg

von (Kommentare: 0)

Aus einer Idee wurde eine große Sache.

Die Zeit mit Corona hat in allen Vereinen von St. Andreasberg eine große Lücke hinsichtlich der Gemeinsamkeit und Kameradschaft hinterlassen.

Somit war es grandios, ein Treffen aller Vereine im Kurhaus von St. Andreasberg zu planen.

Ziel war es miteinander ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen mit der Corona-Zeit auszutauschen und die Zukunft von St. Andreasberg zu gestalten.

Das alles sollte in einer gemütlichen Atmosphäre mit Musik, einer Auswahl von Getränken und einem „Kleinen Imbiss“geschehen.

Alle Vereine waren begeistert und sagten ihre Teilnahme zu.

Nun war am Samstag, den 06.11.2021 dieser ersehnte Tag.

Um eine größtmögliche Sicherheit in dieser Zeit zu gewährleisten wurden unter Berücksichtigung der 2 G-Regelung am Eingang alle Besucher kontrolliert und die Teilnahme dokumentiert.

Dann ging es los.

Mit dem musikalischen Auftritt zweier Braunlager Musiker und zu späterer Zeit durch einen Discjockey wurden die Teilnehmer zu Höchstleistungen auf der Tanzfläche animiert.

Auch musste das reichliche Grünkohlessen wieder von den Hüften.

Die Stimmung war genial und führte zu einem Abend der sich in den Gedanken der ca. 145 Teilnehmer einprägte.

Das der Abend ein Erfolg war wurde uns von vielen Teilnehmern mit der „Bitte - macht das im nächsten Jahr wieder“ übermittelt.

Viele fleißige Hände haben im Vorfeld und Nachhinein

zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen.

Den allen und den wechselnden Helfern an diesem

Abend gilt unser Dank für die erbrachte Leistung.

Bleibt Gesund !!!

Der Waldarbeiter - Instrumental - Musikverein
Karl – Heinz Meinke

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.